• Forum Recht_1

    Platz der Grundrechte, Karlsruhe
    Foto: Staatliches Hochbauamt Karlsruhe/Wolfgang Grether

    Platz der Grundrechte (Square of Fundamental Rights), Karlsruhe
    Photo: Staatliches Hochbauamt Karlsruhe/Wolfgang Grether

  • Forum Recht_2

    Geplanter Standort „Forum Recht“ am Areal des Bundesgerichtshofs Karslruhe
    Foto: ONUK Fotografie Bernhard Schmidt

    Planned location for "Forum Recht“ on the area of the Federal Supreme Court Karlsruhe
    Photo: ONUK Fotografie Bernhard Schmidt

„Forum Recht“Karlsruhe (D)

PROJEKTFELDER: Leitpläne
AUFTRAGGEBER: Karlsruher Forum für Kultur, Recht und Technik e.V.
TEAM: Dieter Bogner, Katharina Knoll
ZEITRAUM: 2017

UNSERE LEISTUNGEN:
Erstellung einer Machbarkeitsstudie: inhaltliche und gestalterische Leitlinien

Mehr erfahren

bogner.knoll (Wien) und TRIAD (Berlin) gewannen den Wettbewerb für die Erstellung einer Machbarkeitsstudie für das in Karlsruhe auf dem Gelände des Bundesgerichtshofs geplante „Forum Recht“.

Die Machbarkeitsstudie soll Verantwortlichen in Politik und Gesellschaft sowie Sachverständigen und Beteiligten aus unterschiedlichen relevanten Gruppen und Fachgebieten die Idee, museologische Realisierbarkeit und Gestaltung eines "Forum Recht" anschaulich und überzeugend vermitteln. Derzeit arbeiten die beiden international angesehenen Büros, bogner.knoll und TRIAD unter Hochdruck an den inhaltlichen und gestalterischen Leitlinien des Gesamtprojekts. Die Machbarkeitsstudie wird Möglichkeiten, Ausrichtung und Größenordnungen eines „Forum Recht“ im Hinblick auf Inhalt, Betrieb und Umsetzung aufzeigen und prüfen. Parallel dazu entwickelt das Institut für Zeitgeschichte in (IfZ, Berlin/München) ein Inhaltskonzept für eine in den Neubau integrierte permanente Ausstellung.

Das „Forum Recht“ in Karlsruhe soll mehr als ein Museum sein. Partizipative Aktion und zeitgeschichtliche Präsentation, Dokumentation, Reflexion und Information bilden die Grundlage, auf der sich unterschiedliche gesellschaftliche Gruppen aktiv mit zeithistorischen und zeitgenössischen Fragen des Rechts und der Rechtsstaatlichkeit auseinandersetzen. Ein „Forum Recht” in Karlsruhe zu gründen und aufzubauen ist in einer Zeit, in der nicht nur über Recht und Unrecht, sondern vor allem auch über unterschiedliche Rechtskulturen intensiv und vielfach unkoordiniert/unreflektiert diskutiert wird und auch scheinbar gesicherte Rechtsgrundsätze in Frage gestellt werden, eine wichtige Initiative

Mehr dazu auf der „Forum Recht“-Website und im Presseportal der Stadt Karlsruhe.

Forum Recht Karlsruhe 3